<img height="1" width="1" style="display:none" src="https://www.facebook.com/tr?id=&amp;ev=PageView&amp;noscript=1">

SilberBrunnen "ohne älles" in der Glasflasche 

Die schwäbische Sprudelmarke SilberBrunnen hat eine gute Nachricht für alle, die es gerne still mögen: SilberBrunnen Still's Wasser gibt’s auch in der Glasflasche. SilberBrunnen ganz ohne Kohlensäure ist schon länger in PET erhältlich, die stille Variante gibt es aber auch in der klassischen Glasflasche im bewährten 12er-Kasten.

Für älle ebbes 

SilberBrunnen Saurer Sprudel medium (a bissle Kohlensäure), classic (a bissle meh’ Kohlensäure) und Still’s Wasser (gar koi Kohlensäure) sind damit jeweils in der Glasflasche (0,7 L) und in PET-Flaschen (1,0 L und 0,5 L) erhältlich. 

Auch die beiden SilberBrunnen-Markenbotschafter Äffle & Pferdle haben die neue Sorte für sich entdeckt: 

Pferdle: Was isch dr Unterschied zwischa dir ond der Flasch SilberBrunnen? 

Äffle: I woiß net. 

Pferdle: SilberBrunnen gibt’s au in still…! 

Achten Sie jetzt in Ihrem GEFAKO Getränkemarkt auf SilberBrunnen Still's Wasser in der 0,5 L, 0,7 L und 1,0 L Variante! 


Über SilberBrunnen

SilberBrunnen ist die schwäbische Sprudelmarke. Die SilberBrunnen-Quelle entspringt in Reutlingen-Rommelsbach, mitten im Schwabenland und die SilberBrunnen-Produkte sind überall dort erhältlich, wo die Menschen schwäbisch schwätzen. 

Der Sprudel von SilberBrunnen ist calciumhaltig, natriumarm und Nitrat sowie Nitrit sind darin nicht nachweisbar. Eben "a saubere Sach!", wie Äffle & Pferdle fachmännisch urteilen.